Hygiene & Sicherheit

Bitte unterstützen Sie uns im Sinne der Eigenverantwortung bezüglich der Einhaltung der Hygiene- und Sicherheitsvorgaben am Veranstaltungsort.

Durch die Umsetzung behördlicher Vorgaben sind folgende Punkte für die erfolgreiche Durchführung des Präsenztrainings für Sie relevant:

  • Nehmen Sie nur am Training teil, sofern Ihre persönliche Gesundheit dies zulässt.
  • Bei Krankheitsanzeichen (z. B. Fieber, Husten, Kurzatmigkeit, Luftnot, Verlust des Geschmacks-/Geruchssinns, Halsschmerzen, Schnupfen, Gliederschmerzen) nehmen Sie bitte nicht am Training teil.
  • Bringen Sie eine Mund-Nase-Bedeckung und bei Bedarf Desinfektionsmittel mit. Das Tragen des Schutzes richtet sich nach den zum Zeitpunkt der Durchführung geltenden Regelungen. Das Training findet in der Regel in ausreichend großen Trainingsräumen statt, so dass das verpflichtende Tragen einer
    Mund-Nase-Bedeckung während der Schulung nicht erforderlich ist.
  • Beachten Sie die individuellen Hygienemaßnahmen des Veranstaltungsortes.
  • Geben Sie uns im gesetzlich vorgeschriebenem Umfang am Tag der Veranstaltung Ihre persönlichen Adressdaten, damit eine etwaige Infektionskette nachvollzogen werden kann. Diese Daten werden ausschließlich für die behördlich geforderte Nachweispflicht erhoben.
  • Bringen Sie bitte aus Hygienegründen eigenes Schreibmaterial zum Training mit.
  • Sofern eine "G"-Regel am Veranstaltungsort gilt, sind die entsprechenden Gesundheitsnachweise vorzulegen.

Bitte beachten Sie, ggf. regionale und/oder hausspezifische Anforderungen des Veranstaltungsortes.

Zuletzt geändert: Dienstag, 12. April 2022, 13:00